Skip to content →

Kategorie: Standpunkt

GEDENKTAG HEISST: DENKTAG

Der 8./9. Mai ist ein merkwürdiger Tag. Es gibt lauter zufriedene Gesichter: Die Alliierten feiern, weil sie gesiegt haben, die Deutschen feiern mit, weil sie befreit wurden, und die Italiener halten sich fein stille und freuen sich heimlich, dass keiner eine dumme Frage an sie stellt. Nur die Japaner machen ein undurchdringliches Gesicht; sie werden erst im August ihrer Helden und Opfer gedenken.

Weiterlesen GEDENKTAG HEISST: DENKTAG

Kommentarfunktion geschlossen

SIEBENBÜRGER SACHSEN: RUMÄNIENS STAATSPRÄSIDENT VERSPRICHT WIEDERGUTMACHUNG

Der Presse entnehmen wir: Staatspräsident Traian Basescu bedauerte in einer schriftlichen Botschaft zu ihrem Heimattag 2012 in Dinkelsbühl den Weggang der Deutschen aus Rumänien als einen großen Verlust für sein Land und sprach sich für eine Wiedergutmachung des von ihnen erlittenen Leids aus. Zugleich stellte er ihnen in Aussicht, im Kommunismus entzogenes Eigentum gemäß dem Prinzip „retitutio in integrum“ – Wiedereinsetzung in den vorigen Stand – zurückzugeben. Er lud die Siebenbürger zur Rückkehr ein und regte an, die jährlichen Begegnungen im heimatlichen Siebenbürgen zu veranstalten.

Weiterlesen SIEBENBÜRGER SACHSEN: RUMÄNIENS STAATSPRÄSIDENT VERSPRICHT WIEDERGUTMACHUNG

Kommentarfunktion geschlossen

HEILSAME ENT-TÄUSCHUNG

In den Kreisen deutscher Patrioten hält sich hartnäckig das Gerücht, Wladimir Putin sei „unser Freund im Kreml“. Die Tatsache, dass Putin als KGB-Offizier einige Jahre in der DDR verbrachte und fließend Deutsch spricht, hat sie dazu verführt. Nichts in seiner Amtsführung lässt aber darauf schließen, dass dem so sei. Ganz im Gegenteil: Mit Putins freundlicher Genehmigung konnten sich die USA in den zentralasiatischen ehemaligen Sowjetrepubliken militärisch und wirtschaftlich wohnlich einrichten, Putin unterstützte Bush im „Kampf gegen den Terror“, Putin verfolgt russische Patrioten im eigenen Land, und Putin ließ die von seinen Vorgängern fallen gelassenen riesigen Militärparaden zum 9.Mai, dem Jahrestag des Sieges über „Nazi-Deutschland“, wieder aufleben.

Weiterlesen HEILSAME ENT-TÄUSCHUNG

Kommentarfunktion geschlossen

WER ANDERN EINE GRUBE GRÄBT…

Europa ist nun da, wo die Sieger des zweiten Weltkriegs es haben wollten: Miss Germany ist eine Türkin. Der Wirtschaftsminister der Bundesrepublik ist ein Vietnamese, der Außenminister ist schwul. In Frankreich hat ein holländischer Jude den ungarischen Juden als Staatspräsidenten abgelöst. Der Eurovisionswettbewerb, für den wir uns eigentlich nicht interessieren würden, hat für uns dies Jahr den Wert einer Pikanterie, weil er in Baku stattfindet, der Hauptstadt der Kaukasusrepublik Aserbeidschan. Dieses Land mit seiner mohammedanischen, turkstämmigen Bevölkerung wird also als Teil Europas betrachtet. Die Vertreterin Bulgariens an diesem Schlager-Klamauk in Baku ist eine Zigeunerin, und die Ukraine wird – von einer Negerin vertreten.

Weiterlesen WER ANDERN EINE GRUBE GRÄBT…

Kommentarfunktion geschlossen

GÜNTER GRASS UND KEIN ENDE

Eigentlich betrachte ich es nicht als meine Aufgabe, jedes Ei zu kommentieren, das die gackernden Hühner des Systems legen. Und dass Sie, Günter Grass, zu diesen Hühnern gehören, bedarf wohl keiner weiteren Erläuterung. Ihre unappetitlichen Bücher und der Literatur-Nobelpreis, den Sie dafür gekriegt haben, sind Beweis genug. Ebenso Ihr jahrzehntelanges Engagement als SPD-Propagandist und -Wahlhelfer. Dass Sie vor wenigen Jahren zugegeben haben, als junger Bursche freiwilliges Mitglied der Waffen-SS gewesen zu sein, spricht allerdings nicht so sehr gegen Sie als gegen das Unterscheidungsvermögen der zuständigen Offiziere, die einen Günter Grass aufnahmen. Aber gut, es war Krieg, und da hat man halt jeden eingestellt…

Weiterlesen GÜNTER GRASS UND KEIN ENDE

Kommentarfunktion geschlossen

GHIBELLINEN VON HEUTE

Zur Wintersonnwende 2011 Aus Anlass der Wintersonnenwende, des Festes der Unbesiegten Sonne (SOL INVICTUS), sei hier ein Beitrag zu den geistigen Grundlagen unseres politischen Kampfes…

Weiterlesen GHIBELLINEN VON HEUTE

Kommentarfunktion geschlossen

SCHWERES GESCHÜTZ AUS GRIECHENLAND

Wer noch einen Beweis dafür brauchte, dass in Europa künftig sehr ungewohnte Töne zu hören sein werden, dem hat die Bildzeitung vom 7. November 2011 diesen Beweis geliefert. Der abtretende Premier Papandreou arbeitete zu diesem Zeitpunkt im krisengeschüttelten Griechenland am Plan einer Regierung der Nationalen Einheit. Daran sollte nach seiner Ansicht auch die rechte LAOS-Partei unter dem wohlhabenden Medienunternehmer Georgios Karatzaferis beteiligt werden. LAOS ist die viertstärkste Partei in Griechenland. Die Medien aber rauften sich die Haare, denn Karatzaferis gilt als Antisemit und Holocaust-Leugner.

Weiterlesen SCHWERES GESCHÜTZ AUS GRIECHENLAND

Kommentarfunktion geschlossen

DIE LIBYSCHE TRAGÖDIE

Die Rauchschwaden über Libyen verziehen sich; der Vorhang senkt sich über ein weiteres Trauerspiel, für das die amerikanische Führung mit ihren zionistischen Drahtziehern verantwortlich ist. Oberst Gaddafi scheint ermordet zu sein, der libysche Musterstaat – Vorbild für ganz Afrika – vernichtet.

Wer nach Gründen für diese Tragödie sucht, braucht nicht weit zu laufen. Libyen ist ein Opfer des „Krieges gegen den Terror“, den Bush junior nach dem 11. September 2001 ausgerufen hat. Der 11. September wurde bekanntlich inszeniert, um künftig gegen alle „Schurkenstaaten“ ohne langes innen- und außenpolitisches Vorspiel losschlagen zu können.

Weiterlesen DIE LIBYSCHE TRAGÖDIE

Kommentarfunktion geschlossen

DAS ENDE DER DEMOKRATIE

Schau an: Das System beginnt, seine eigene Auflösung zu verkünden. Oder wenigstens den Rückbau seiner potemkinschen Dörfer. Am 7. November 2011 verkündete die linke „Frankfurter Rundschau“: „Wir sind zunächst am Ende“. Gemeint ist nichts weniger als das Ende der Demokratie.

Angesichts der Groteske, die sich mit der angekündigten und wieder abgesagten Volksabstimmung in Griechenland vor unseren Augen abgespielt hat, schreibt das Blatt: „Die EU-Staatschefs wollen dem Volk keine derart komplexe und weitreichende Entscheidung überlassen. Ja, nicht einmal den eigenen Parlamentariern: Die deutsche Regierung hat Hilfe bei einem Neuner-Experten-Gremium gesucht – und damit bereits zugegeben, was sich langsam in den Köpfen festsetzt: Die westliche Demokratie in ihrer derzeitigen Verfassung ist in der Krise… Fast neidvoll blickt man nun auf China, wo die Verbindung eines autoritären Staates mit einem gelenkten Kapitalismus bestens zu funktionieren scheint… Die autoritäre Machtausübung wird hier den demokratischen Prinzipien vorgezogen, aus guten Gründen: Sie ist erfolgreicher. Ein Tabu ist gebrochen.“

Weiterlesen DAS ENDE DER DEMOKRATIE

Kommentarfunktion geschlossen

GRIECHENLAND GEHT ALLE AN

Griechenland steht vor Ruin und Chaos. Portugal und Spanien sind nicht viel besser dran. Island und Irland standen bereits am Abgrund, und vielleicht folgen demnächst…

Weiterlesen GRIECHENLAND GEHT ALLE AN

Kommentarfunktion geschlossen